Funktionsdiagnostik

(Abklärung einer Milchunverträglichkeit, Helicobacter pylori Diagnostik)
Im Rahmen der Klärung von Durchfallneigung oder Blähungen können gelegentlich Milchunverträglichkeiten eine Rolle spielen.

Die Abklärung einer Milchunverträglichkeit erfolgt in der Praxis mittels eines sogenannten Atemtests. Der Patient muß sich in der Regel morgens nüchtern vorstellen, bekommt von uns eine Trinklösung verabreicht und muß nach 30 und 60 Minuten in ein Testgerät blasen.
Auch für seltene Unverträglichkeiten wie Pruchose etc. führen wir diese Test durch.
Hierbei wird dann festgestellt, ob eine solche Unverträglichkeit vorliegt. Die Untersuchung ist für den Patienten ungefährlich und nicht belastend und dauert in der Regel eine Stunde.

Weiter kann auch bei speziellen Indikationen ein Atemtest zum Nachweis von Helicobacter pylori durchgeführt werden. Hierzu muß der Patient ebenfalls nüchtern kommen. Die Indikation zu einem solchen Test wird durch den Hausarzt gestellt. Meist wird er durchgeführt zur Therapieüberprüfung nach Behandlung des Magenkeimes.
Neuerdings werden hierzu auch Stuhluntersuchungen in der Diagnostik eingesetzt.