Immuntherapie

Hyposensibilisierung
Die spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung) ist die einzige anerkannte Therapie, welche die Ursache der Allergie bekämpfen kann, wenn die Allergene nicht vollständig gemieden werden können. Sie hat das Ziel die überempfindliche Reaktion des Körpers zu normalisieren. Bei der Therapie wird der Körper während eines längeren Zeitraumes regelmäßig mit "Ihrem" Allergieauslöser in steigender Dosis konfrontiert. Der Körper gewöhnt sich kontinuierlich an die Substanzen und wird unempfindlich gegen sie.

Sublinguale Immuntherapie
Bei der sublingualen Immuntherapie werden die Allergene in Tropfenform unter die Zunge (sublingual) gegeben. Dabei wird die gewünschte Wirkung mit der Allergenaufnahme durch die Mundschleimhäute und die zusätzliche Aufnahme über den Darm erreicht. Die Tropfen nehmen Sie regelmäßig zu Hause ein.
Für weitere Fragen zum Thema Immun-
therapie stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.