Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Die Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie (MKG) ist ein medizinisches Fachgebiet, welches die Diagnostik, Therapie, Prävention und sowohl funktionelle als auch ästhetische Rehabilitation von Erkrankungen, Verletzungen, Frakturen, Fehlbildungen und Formveränderungen der Zähne, der Mundhöhle, des Kiefers und des Gesichtes umfasst. Das einzigartige an diesem Fachgebiet ist die nötige Doppelausbildung der ärzte in Humanmedizin und Zahnmedizin, welche daher auch relativ häufig zweimal promoviert haben und dementsprechend zwei Doktortitel führen.

Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.